Die Azubi-Zahlen auf dem Bau steigen – entgegen dem Bundestrend: Seit 2013 verzeichnet die Branche einen Zuwachs von 17 Prozent bei den Ausbildungszahlen. Das belegt der aktuelle Ausbildungs- und Fachkräftereport der SOKA-BAU, der jetzt erschienen ist. „Mit dem nachhaltigen Plus an Ausbildungsleistung zeigt unsere Branche, dass sie imstande ist, jungenWeiterlesen…

Die Modernisierung der Beleuchtung in einem Unternehmen ist eine große Investition, die – seien wir ehrlich – auch enorme Einsparungen mit sich bringt. Meistens geht es darum, das Unternehmen mit energieeffizienten LED-Lampen auszustatten. Industrielle LED-Beleuchtung ist eine neue Dimension der Beleuchtung, die sich durch hervorragende Parameter in Verbindung mit perfekterWeiterlesen…

Berlin, 05.05.2022 – Die natürliche ultraviolette (UV) Strahlung der Sonne kann Hautkrebs verursachen. Seit 2015 wird der weiße Hautkrebs als Berufskrankheit anerkannt und gehört seither zu den häufigsten angezeigten Berufskrankheiten in der Bauwirtschaft und im Bereich baunaher Dienstleistungen. Allein im Jahr 2021 gab es rund 2.600 neue Verdachtsanzeigen. Damit entfielenWeiterlesen…

Bauarbeiter

Wer sich selbständig macht, muss sich auch bei der Unfallversicherung melden. Träger der gesetzlichen Unfallversicherung sind die Berufsgenossenschaften. Je nachdem, in welcher Branche gegründet wird, ergibt sich die Zuständigkeit. Für das Bau- und Reinigungsgewerbe ist das die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU). Zu allen Fragen rund um Anmeldung, Rechte, Pflichten,Weiterlesen…

Berlin, 06.01.2022 – Neues Jahr – alles beim Alten? Nicht ganz. Im Jahr 2022 gibt es einige Neuerungen, die die Unternehmen und Versicherten der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) betreffen: von neuen Regelungen und Veröffentlichungen bis hin zu zusätzlichen Serviceangeboten. Eine Übersicht. Schädigung im Schultergelenk als „Wie-Berufskrankheit“ Ziehende oder stechendeWeiterlesen…

Berlin, 11.01.2022 – Das von der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) entwickelte Seminar „Fachkunde Absturzprävention“ informiert zu Absturzgefahren und präventiven Maßnahmen. Im Fokus stehen praxisnahe Lösungen und moderne Arbeitsmittel, mit denen Abstürze und Durchstürze auf Baustellen verhindert werden können. Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Aufsichtführende auf Baustellen. „AbstürzeWeiterlesen…

Immobilien sind immer noch eine Geldanlage der ersten Wahl, aber als Partner braucht man hierfür in jedem Fall einen kompetenten und kenntnisreichen Immobilienmakler vor Ort. Der Kauf wie auch Verkauf einer Immobilie sollte ausschließlich mit sachkundiger Unterstützung vonstattengehen, denn viele Aspekte und Daten spielen eine gewichtige Rolle dafür, ob eine Immobilie an WertWeiterlesen…

Ein neues Ausbildungsjahr beginnt – doch in vielen Betrieben des Gerüstbauer-Handwerks sind noch attraktive Ausbildungsstellen frei. Es ist also noch nicht zu spät, sich zu bewerben und in diesem Jahr mit der Ausbildung zu starten. Die Corona-Pandemie hat sich deutschlandweit auf die Nachwuchssuche ausgewirkt. Ausbildungsmessen und Veranstaltungen fielen aus, TageWeiterlesen…

Über 90 Prozent der befragten Beschäftigten in der Bauwirtschaft und den baunahen Dienstleistungen kennen die Gefahren von ultravioletten Strahlen beim Arbeiten im Freien. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG).Weiterlesen…